Über das Dasein als Webmaster

Geschrieben am 11. Dezember 2007 um 14:59 | In Internet, Leben | 1 Kommentar »

Meistens nervt es mich, nach der Arbeit nach Hause zu kommen, sich sofort auf den Weg zum Rechner zu machen und mit einem beherzten Zeigefingerdruck auf den Anschalter des Rechners sich auf den 2. Teil des Arbeitstages vorzubereiten. Alles bevor man die Schuhe ausgezogen hat oder erstmal gemütlich eine geraucht hat. Geht nicht – es ist eine Sucht. Und schließlich müssen die Statistiken und Co. vom Tag ausgewertet werden.

Eine Sucht aus der ich in letzter Zeit öfter mit Ausflügen und Feiern ausbrechen muss. Seit dem letzten Urlaub im August durchschnittlich 12-13h am Tag gearbeitet… Wenn nur die normale Arbeit nicht wäre, dann wär alles viel einfacher und ich viel entspannter. Aber es ist ja nicht mehr lange… 😉

Aber trotz allem macht es mir dann doch noch Spaß im Internet zu arbeiten, auch wenn es extrem an die Substanz geht. Auf weitere Jahre.

1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare dieses Eintrages. TrackBack URI

  1. Gravatar

    armes passi… *tätschel*

    Kommentar von Holly — 23. Februar 2008 #

Kommentieren

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

kostenloser Counter