Grübchen

Geschrieben am 29. April 2006 um 22:11 | In Leben | 9 Kommentare »

Früher war ich immer sehr stolz auf mein Grübchen. Ein Grübchen ist absolut selten und wenn man schonmal was hat, was andere nun nicht haben, freut einen das natürlich.

Doch jetzt wird es langsam zum Verhängnis. Der Bartwuchs ist bald so schlimm, dass Pascal sich jeden Tag rasieren müsste, was er aber natürlich nicht tut. Wenn man dann nach ein paar Tagen anfängt zu rasieren, ist es immer ein Akt die lästigen Haare aus dem Grübchen rauszubekommen… 😡

Aber auch irgendwann werd ich das auch noch lernen, wie das am schnellsten und effektivsten von Statten geht… :)

Neues Cappy

Geschrieben am 29. April 2006 um 19:35 | In Leben | 3 Kommentare »

hawaiiblau.jpgIch habe mal wieder zugeschlagen… 😉 Wenn Pascal halt mal Geld hat… Aber ich brauchte unbedingt eine alternative zum Camouflage Cap von Von Dutch. Die Sommerkollektion kam mir da gerade recht und ich hab nun ein „Hawaiistyle“-Cap. Natürlich schon an den Urlaub dabei gedacht. 😉

Grundgesetz

Geschrieben am 28. April 2006 um 9:23 | In Ausbildung | 5 Kommentare »

Pascal: Sie haben mit Ihrem Benutzeraccount nicht die erforderlichen Rechte um Installationen durchführen zu können!
Kunde: Laut dem Grundgesetz sind wir aber alle gleich!

Wie macht man eine Schwuppe glücklich?

Geschrieben am 27. April 2006 um 11:07 | In Leben | 9 Kommentare »

Eine Schwuppe glücklich zu machen ist gar nicht mal so schwer… Man muss nur wissen wie 😉

Mein Wohlbefinden hat viele Ursachen, mein Gehalt ist gebucht, das Geld für den Urlaub hab ich schon lange auf der sicheren Seite und Taschengeld für die Reise ist auch schon vorhanden. Wieviel wird hier nicht verraten, sonst heißt es wieder: typisch Schwuppe.

Zudem haben wir den Sonntag und Montag für uns, Sonntagabend in den Luderpark und Montag wird irgendwas romantisches gemacht, spazieren gehen oder so. 😉 Mal sehen ob ich ihn davon noch überzeugen kann, aber mein Kükenbonus existiert ja immer noch… :)

Tagtraum

Geschrieben am 26. April 2006 um 13:27 | In Leben | 12 Kommentare »

tagtraum1.jpg
Mit einer Decke zu zweit in die Dünen. Wir suchen uns einen einsamen Platz inmitten der malerischen Dünen. Die Sonne wärmt, verdunstender Schweiß liegt in der Luft. Der Sand auf unseren Körpern glitzert in der Sonne, er kribbelt leicht, macht Berührungen sehr viel intensiver. Wir rollen uns hin und her, landen immer wieder im Sand weil die Decke einfach zu klein ist.

Es wird Abend, Wind weht durch die Dünen, die Sonne verschwindet langsam am Horizont, so als ob sie sich ins Meer zum Schlafen zurückzieht. Wir rücken näher aneinander um Wärme zu spüren. Das Gefühl des Zusammenhalts wird immer stärker, ich ziehe ihn noch weiter an mich, lasse ihn nicht mehr los. Eine Träne kullert mir über die linke Wange als er seinen Kopf an meine Schulter neigt und einschläft. Ich beobachte ihn noch ein wenig, doch meine Augen kann auch ich nun nicht mehr offen halten und schlafe auch ein.

Mitten in der Nacht wachen wir zusammen im Mondesschein auf, küssen uns, Feuer entfacht. Wir beschließen den Rest der Nacht weiterhin hier zu verbringen…

Ich kann es sein, wenn du mir die Chance gibst

Geschrieben am 23. April 2006 um 3:35 | In Leben | 3 Kommentare »

Ich werde dein Held sein,
mit dir die Welt umsegeln,
dich auf allen Wegen begleiten.
Ich bin der,
der dich liebt.
Vertrau mir,
ich kann dein Held sein,
dich küssen,
bei dir sein für immer,
wenn du mich nur lässt…

Alle Vorbereitungen abgeschlossen und Abflugbereit

Geschrieben am 22. April 2006 um 18:49 | In Leben | 7 Kommentare »

Die letzten Wochen waren hart, sehr viele kleinere Dingen waren noch vor dem One-Way-Flug zu erledigen, mehr als wir anfangs dachten. Man sah alles als erledigt an und freute sich die nächsten zwei Wochen noch in Deutschland genießen zu können – doch Mr. Murphy machte einen Strich durch die Rechnung.
Mitte dieser Woche war dann endlich das alles erledigt und die Verhandlungen mit der Spedition verliefen auch reibungslos. Unser Auto kommt eine Woche später nach.
Soweit ist alles einzugsbereit auf Gran Canaria, die Wohnung ist angemietet und die Kaution hinterlegt. Echt wunderbar das wir in der Nähe des Yumbos ein kleines Reich gefunden haben. Morgen Abend geht es dann an den Flughafen Hannover, wieder ein gresslicher Abflugzeitpunkt: 4:35 Uhr.

Nun gibt es kein zurück mehr, Freunde & Familie werden zurückgelassen, doch dieser Schritt wird wohl der Beste meines Lebens gewesen sein. Endlich können wir unser Leben so leben wie wir uns das immer nur in den kühnsten Träumen vorstellten. Unser Spanisch ist zwar noch nicht das Gelbe vom Ei, aber richtig lernen werden wir es sowieso erst wenn wir in der neuen Heimat sind. Ich bin gespannt wie die ersten Wochen ablaufen werden, ob vieles schwer fällt und wie es weitergeht in einem anderen Land, mit einer ganz anderen Mentalität…

Dass… nein… das kann doch nicht sein… nur ein Tagtraum… :(

Schweinshaxe

Geschrieben am 22. April 2006 um 12:13 | In Leben | 1 Kommentar »

Wie kann man sowas ekliges, fettiges nur essen? Mir ist der Apettit am Mittagstisch vergangen als meine Mutter die 5 cm dicke Speckschwarte hin und herschob… :kotz:

Pascal hat nun auch einen

Geschrieben am 22. April 2006 um 11:23 | In PC | 10 Kommentare »

pascalhatnunaucheinen.jpg

Wurde ja auch mal Zeit… 😉

Wolfsburg

Geschrieben am 21. April 2006 um 23:09 | In Leben | 42 Kommentare »

Wolfsburg – (k)eine Reise wert!

(vielleicht ein wenig zu hartes Urteil)

Geistige Endlosschleife zwischen Harz und Heide Wolfsburg ist durchaus mehr als nur VW, auch wenn man diese zugegeben etwas gewagte Theorie aufgrund der Omnipräsenz jenes selbst ernannten „global players“ kaum zu glauben vermag. Dabei ist VW noch das beste in dieser „Großstadt“. Man rühmt sich ständig mit der Tatsache, daß doch tatsächlich mehr als 100.000 Menschen innerhalb der Stadtmauern wohnen, wobei die Stadtoberen permanent in der Angst leben , dass mehr und mehr Menschen in die benachbarten Kreise, wie z.B. das wenig attraktivere Gifhorn, ziehen und damit der Großstadtstatus flöten geht.
Den Rest des Artikels lesen »

nächste Seite »

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

kostenloser Counter