Es fehlt eindeutig!

Geschrieben am 31. August 2005 um 23:03 | In Internet | 3 Kommentare »

Pascal sagt:
und fix bitte mal die stats

TimeFX sagt:
ne fixen musst du < : TimeFX sagt: Mir nur sagen wenn was fehlt

Pascal sagt:
Oo?
Pascal sagt:
da fehlt ja auch was

TimeFX sagt:
ja was denn

Pascal sagt:
bei den links im menü das /stats/ ^^

So einfach bekommt man Support vom Serveradmin 😉

Kellerkinder

Geschrieben am 31. August 2005 um 21:00 | In Leben | 9 Kommentare »

Warum gibt es im IT-Bereich so viele Kellerkinder? 😕

Das kann ja was werden, keine Leute mit denen man über Party und Trends reden kann. :flenn:

Trendhure – Bericht

Geschrieben am 31. August 2005 um 16:26 | In Internet, Spaß | 3 Kommentare »

————————————–
BlogCounter Zugriffsstatistik:
————————————–

http://www.trendhure.com/
Anzahl Treffer seit 18.08.2005: 700

Die Trendhure ist nicht alzuschlecht gestartet. :smile: Hoffen wir mal das es so weiter geht.

Bald müsste Borstel ja wieder aus dem Urlaub zurücksein, dann wird er wohl auch wieder mitposten. Denn ich werd ab morgen nicht gerade weiterhin so viel Zeit haben, dazu später aber mehr.

Der Frisörbesuch

Geschrieben am 30. August 2005 um 23:30 | In Leben | Keine Kommentare »

Nein, nicht jeder Frisörbesuch verdient es in einem Blog erwähnt zu werden, aber der heutige, am 30. August, der ganz besondere Frisörbesuch muss erwähnt werden.

Es fing schon prima an, als die Mitarbeiterin mit einem fies grinsenden Gesicht und einem eben so nett klingendem

Na, nächstes Jahr tränken wir wieder Wasser auf dem Weinfest.

begrüßte.

Ich lief natürlich knallrot an, denn die Erinnerung an meine private Peepshow und mein Benehmen wurden wach. 😳

Also setze ich mich auf diesen Schock auf den Wartestuhl, der glücklicherweise die Tür aufhielt, somit bekam ich noch ein wenig frische Luft ab.
Ein hellblonder Mann saß nicht auf dem Stuhl, auf dem die Kunden des Frisörs sitzen, da er wohl nur darauf wartete, dass seine blonden Strähnchen ausgewaschen werden. Am Rande bemerkt, blonde Strähnchen fallen ja auch extrem auf bei hellblonden Haaren. :wonder:

Schließlich wurde er gebeten zu der „Auswaschstation“ zu kommen. Und da war er, dieser ca. 1 m² große Schweißfleck am Hemd auf seinem Rücken. :kotz:

Nach dem Auswaschen seiner Haare setzte er sich auf den Stuhl, wo der Frisör immer seinen Kunden die Haare schneidet. Mein Gesichtausdruck wurde immer angewiderter, denn ich dachte nur daran, dass ich mich gleich in Körperflüssigkeiten eines ekligen Typen setzen muss… :nein:

Zum Glück dauerte das Bezahlen bei ihm ein wenig länger, so trocknete der Stuhl wohl schon ein wenig ab, aber dennoch setzte ich mich angewidert und mit starkem Widerwillen in diesen vollgetrieften Stuhl.

Ich fühlte mich nach umhängen des Umhanges zwar auch wie in die Vulkansauna versetzt, aber zum Glück bildete sich kein einziger Schweißfleck, noch nicht einmal unter der Achsel. :mrgreen:

Keineswegs bin ich pingelig, rege mich nicht über schwitzende Menschen auf, aber das war einfach zu Viel des Guten – der nächste Frisörbesuch wird wieder im Winter stattfinden, wenn ich keine Panik vor einem triefendem Frisörstuhl haben muss.

Der Brief

Geschrieben am 30. August 2005 um 23:00 | In Musik | Keine Kommentare »

Auch wenn man es nicht von mir gewöhnt ist, ja ich oute mich (wie schon so oft in meinem Leben :razz:), ich höre auch romantische Musik. Sie passt einfach in bestimmten Situation besser als Techno. :mrgreen:

Beim Jamba-Sender Nr. 1 MTV lief heute ein wunderschönes Lied: Doreen – Der Brief(Den ich nie schrieb).

„Guten Tag“
„Hallo“
„Ist denn Oliver heut gar nicht da?“
„Oliver……“
„ahmmm“
„Gehören Sie zur Familie?“
„Nein, ich bin nur ein Freundin“
„Ja, es tut mir leid, Oliver hatte gestern Abend einen tödlichen Autounfall“

Auch wenns um einen ungewollten Abschied geht, super schön das Lied. :love:

Nicht melden

Geschrieben am 30. August 2005 um 19:15 | In Leben | Keine Kommentare »

Schlimmer als Unpünktlichkeit ist für mich, so zu sitzen wie bestellt aber nicht abgeholt. :flenn: In einer solchen Situation „sitze“ ich gerade.

Als ich vorhin von dem triefenden Frisörstuhl aufstand, triefend durch meinen Vorgänger, bei dem Anblick seines feuchten Rückens wurde mir echt anders :kotz:, schrieb ich meinem Freund eine SMS. Ich wusste das er eine Schulung hat, aber nicht genau wie lang diese geht. Also teilte ich ihm mit das ich gerade vom Frisör raus bin, mir noch einen Döner hole und danach bei meiner Tante ein wenig smalltalken bin. Ab 18 Uhr bin ich zu Hause zu erreichen.

Anstatt eines Okays oder einer Statusmeldung bekam ich aber nichts. Kein piependes Handy, dass mir eine SMS signalisieren wollte. Kein Anruf, geschweigedenn ein Anruf in Abwesenheit. 😕

Nun sitze ich hier und warte auf ihn, obwohl ich noch nicht einmal weiß ob er kommt – und wenn doch wann überhaupt. Abgemacht war, dass er mich nach der Schulung abholt und sich im Laufe des Tages meldet wann das ist, der Tag ist jedoch bald vorbei. :nein:

Mal sehen wo das wieder endet… 😡

Herr Langer

Geschrieben am 30. August 2005 um 18:24 | In Leben | 4 Kommentare »

Ich hatte heute meine Führerscheinprüfung. Die theoretische. Klar war ja, dass ich mal wieder als erster fertig war, aber mich natürlich nicht traute als Erster abzugeben, bin ja schüchtern. :pfeif:

Als dann zwei abgegeben hatten, gab ich meine Bögen auch ab.

„Herr Langer, beide Klassen bestanden.“

:geil

Mehr wollte ich gar nicht hören… ^^ Also war die Prüfungsangst umsonst. 😈

Prüfungsangst

Geschrieben am 29. August 2005 um 21:35 | In Leben | 4 Kommentare »

Drückt mir die Daumen, morgen um 14:15 Uhr habe ich meine theoretische Führerscheinprüfung. 😕

Das einzige was mein Problem ist, ist meine Prüfungsangst, aber ich werds schon packen. :mrgreen:

Kondomkauf

Geschrieben am 29. August 2005 um 13:07 | In Leben | 5 Kommentare »

Ich frage mich almählich, warum man beim Kondomkauf immer wie ein Außerirdischer angeschaut wird. :wonder:

Man legt die Packung an der Kasse vor, die Kassiererin will grade das den Barcode des Produkts am Kassenscanner vorbeiführen, als ihr auffällt, das es ja Kondome sind. Also richtet sie einen fragenden Blick in Richtung mein Gesicht. 😕

Aber warum dieser fragende Blick? Weil ich mich schütze? Weil die Packung 9 Kondome beinhaltet, ich also in ihren Augen nymphoman bin? Oder doch weils extra reissfeste Kondome sind?

Ich weiß es nicht und ich werde es wohl auch nie wissen – aber eins weiß ich – Kondome werde ich mein Leben lang kaufen müssen. :mrgreen:

Hochsitzcola

Geschrieben am 28. August 2005 um 0:49 | In Allgemein | 2 Kommentare »

Prost :saufen:

nächste Seite »

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez.
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^

kostenloser Counter